Autor Thema: Management von NPO und Digitalisierung  (Gelesen 353 mal)

Offline ASAS

  • Administrator
  • Member
  • *****
  • Beiträge: 70
  • Karma: +0/-0
Management von NPO und Digitalisierung
« am: März 06, 2017, 12:25:17 Nachmittag »
<a href="http://www.youtube.com/watch?v=G0nEVUok4g0" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=G0nEVUok4g0</a>

Frau Mag. Dr. Claudia Ulamec, www.asasonline.com
Wie „fit“ bezüglich digital sind Non-Profit-Organisationen? Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung?

Gründe für Zurückhaltung der NPO bei Social Media:
• keine Notwendigkeit gesehen
• emotionaler Widerstand
• Risikoscheuheit
• Fehlendes Fachwissen
• Zeitmangel

Erhöhung des Angebots bei sozialen Themen: z.B.:
• Kinderkrebshilfe
• Tierhilfe und Vermittlung
• Mitfahrgelegenheitsbörsen
• Schenk- und Tauschbörsen

Auswirkungen bzgl. Kommunikation:
• Petitionen/Unterschrift/Notaufrufe
• Aufklärungs- und Informationskampagnen
• Umweltkatastrophen, menschliche und tierische Nöte
• Aktive Kommunikation mit Usern

Auswirkungen bzgl. Organisation:
• Einstellung Vorstand entscheidend
• Schulung der Mitarbeiter
• Engagement von Experten
• Umstrukturierung eigenes Aufgabengebiet

Klare Vorteile der NPOs
• die flexible Struktur von Freiwilligen
• Soziale, Umwelt- oder Tierschutzthemen
• Geringere Kosten im Vergleich zu anderen Methoden
« Letzte Änderung: März 06, 2017, 12:28:32 Nachmittag von ASAS »