Autor Thema: ÖH Beitrag  (Gelesen 945 mal)

Offline Renate Stieger

  • Administrator
  • Member
  • *****
  • Beiträge: 112
  • Karma: +1/-0
ÖH Beitrag
« am: Juni 24, 2016, 11:49:48 Vormittag »
Der ÖH-Beitrag ist gesetzliche vorgeschrieben. ÖH steht für Österreichische Hochschülerschaft.
 
Gemäß § 91 Universitätsgesetz 2002 ist seit dem Sommersemester 2013 der ÖH-Beitrag (Studierendenbeitrag) ausnahmslos von allen ordentlichen und außerordentlichen Studierenden zu entrichten.
Die höhe des ÖH-Beitrages beträgt derzeit € 19,20 und fällt dieser zweimal im Jahr (pro Studiensemester) an.
 
Der ÖH-Beitrag ermöglicht der ÖH, ein umfangreiches Serviceangebot zur Verfügung zu stellen und gegenüber den zuständigen Ministerien als starke und unabhängige Vertretung der Studierenden aufzutreten. Die Pflichtmitgliedschaft bei der ÖH garantiert, aufgrund der finanziellen Unabhängigkeit, ein politisch unabhängiges Handeln der ÖH.
 
Die Studierenden sind damit auch Unfall- und Haftpflicht versichert. Es werden Projekte von Studierenden gefördert, Studierende in Notlagen unterstützt, ......


 
 
R. Stieger, ASAS

Offline Renate Stieger

  • Administrator
  • Member
  • *****
  • Beiträge: 112
  • Karma: +1/-0
ÖH Beitrag Vorschreibung durch die ASAS
« Antwort #1 am: August 28, 2017, 04:03:38 Nachmittag »
Die ASAS hebt in den Kooperationslehrgängen FH Burgenland/AIM/ASAS den ÖH-Beitrag in der jeweiligen Höhe (2017 EURO 19,20) für die FH ein.
 
Die Studierenden werden Mail im Februar und im August aufgefordert den ÖH Beitrag zu überweisen.
Wenn der Beitrag bei uns eingegangen ist, stellen wir eine Rechnung über den Betrag aus und übermitteln diese als Zahlungsbestätigung.
 
R. Stieger, ASAS