Autor Thema: Wie laufen die Modulsprüfungen in den AIM-Lehrgängen ab?  (Gelesen 1688 mal)

Offline ASAS

  • Administrator
  • Member
  • *****
  • Beiträge: 76
  • Karma: +0/-0
Wie laufen die Modulsprüfungen in den AIM-Lehrgängen ab?
« am: März 26, 2015, 11:34:53 Vormittag »
Es gibt grundsätzlich zwei Prüfungsvarianten:

1) Seminararbeit

Ähnlich wie eine klassische Seminararbeit an einer Universität in einem Seminar, ist die Prüfung nicht wie eine klassische, zeitlich limitierte Prüfung möglichst rasch und stichwortartig anhand des auswendig gelernten Stoffes zu lösen, sondern unter Zuhilfenahme aller passenden und denkmöglichen Hilfsmittel und eventueller Zusatzrecherche als wissenschaftlich fundierter Aufsatz zu verfassen. Die Prüfungsaufgabe kann jederzeit über den CAMPUS angefordert werden und für die Prüfungsausarbeitung beträgt die Frist 14 Tage.

2) Klausur

Diese Prüfung wird unter Zuhilfenahme des PC absolviert. Bei jeder Klausur stehen den Studierenden 100 Minuten zur Verfügung, um Fragen zu dem gelernten Stoff zu beantworten. Bei dieser Prüfungsform dürfen nur die für die jeweilige Prüfung freigeschalteten Hilfsmittel verwendet werden (zB Gesetzestexte). Die Prüfung kann entweder am eigenen PC jederzeit von zu Hause aus (hier ist dann die Verwendung von SecureExam erforderlich) oder in einem Prüfungszentrum (derzeit Wels oder Eisenstadt) nach Terminvereinbarung.