Autor Thema: Die Bewertungslehre! Worum geht es in der Bewertungslehre?  (Gelesen 402 mal)

Offline ASAS

  • Administrator
  • Member
  • *****
  • Beiträge: 70
  • Karma: +0/-0
Die Bewertungslehre! Worum geht es in der Bewertungslehre?
« am: April 19, 2017, 04:39:03 Nachmittag »
Der Wert: Ausdruck der Wichtigkeit eines Gutes, die es für die Befriedigung der subjektiven Bedürfnisse besitzt, wie sie sich etwa in seinem Nutzen und in der betreffenden Präferenzordnung des Wirtschaftssubjektes widerspiegelt. (Quelle: Springer Gabler Verlag)
Der Unterschied von Preis und Wert:
- der Wert ist immer eine Prognose
- der Preis ist eine Tatsache
Die Prognose muss nachvollziehbar sein - Anwendung geeigneter Methode!
Aufgabe des Bewerters: Abbildung des Marktes.

<a href="http://www.youtube.com/watch?v=eOl0Kgvs2wo" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=eOl0Kgvs2wo</a>