Autor Thema: Worauf ist bei der Reparaturrücklage zu achten?  (Gelesen 603 mal)

Offline ASAS

  • Administrator
  • Member
  • *****
  • Beiträge: 70
  • Karma: +0/-0
Worauf ist bei der Reparaturrücklage zu achten?
« am: April 05, 2017, 03:46:35 Nachmittag »
In diesem Immo-Wiki-Video der www.asasonline.com wird die Reparaturrücklage eines Wohnungseigentümers erklärt. Bestimmungen nach dem WEG - Wohnungseigentumsgesetz.
= Sparen der Wohnungseigentümer
Für Erhaltungs- bzw. Verbesserungsmaßnahmen - Unterliegt nicht der Umsatzsteuer
Zu beachten ist die gesonderte Verwahrung der Reparaturrücklage von den übrigen Geldern der Wohnungseigentümer auf 2 Konten.
Die Höhe der Reparaturrücklage - Der Verwalter ist nach dem WEG dazu verpflichtet, den Wohnungseigentümer(n) eine angemessene Reparaturrücklage vorzuschreiben.   

<a href="http://www.youtube.com/watch?v=7DfnOPPhZU0" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=7DfnOPPhZU0</a>