Autor Thema: Beschreibung  (Gelesen 1334 mal)

Offline ASAS

  • Administrator
  • Member
  • *****
  • Beiträge: 70
  • Karma: +0/-0
Beschreibung
« am: März 30, 2015, 03:23:47 Nachmittag »
Lehrinhalte:

Das Modul beginnt mit dem Gegenstand der Volkswirtschaftslehre als Teil der Wirtschaftswissenschaften und behandelt folgende Themen:

  • Marktmechanismus
  • Nutzenmaximierung und Gewinnmaximierung der Akteure auf dem Konkurrenzmarkt
  • Unvollständige Konkurrenz
  • Marktversagen
  • Aufgabenstellung der Makroökonomik und Volkseinkommensberechnung
  • Ein einfaches Gütermarktmodell
  • Der Geldmarkt
  • Aggregierte Nachfrage und Aggregiertes Angebot – Zwischen Keynes und Klassik
  • Zahlungsbilanz, Wechselkurs und außenwirtschaftliches Gleichgewicht
  • Einige Aspekte europäischer Wirtschaftspolitik

Danach folgt der Gegenstand der Betriebswirtschaftslehre als Teil der Wirtschaftswissenschaften mit folgenden Themenbereichen:

  • Private versus öffentliche Unternehmen und öffentliche Verwaltung
  • Konstitutive Entscheidungen im Unternehmen
  • Betrieblicher Leistungserstellungs- und –verwertungsprozess mit besonderem Augenmerk auf Beschaffung, Produktion, Marketing, Finanzierung und Investition, Personalwesen
  • Qualitätsmanagement
  • Managementsysteme und Organisationsformen

Lehrziele:

Das Modul bietet umfassendes Wissen zum Begriff „Wirtschaft“, das Wirtschaftssystem und dessen Teilnehmer, wobei im zweiten Teil der Fokus auf den Unternehmen liegt.

Teil 1 des Moduls konzentriert sich auf die Volkswirtschaftslehre als Teil der Wirtschaftswissenschaften und soll in deren wichtigsten Aufgabenstellungen und theoretischen Erklärungsansätze einführen.

Darüber hinaus soll das hier vermittelte Wissen den Studierenden ermöglichen, aktuelle Berichte und Gutachten zu den entsprechenden Fragestellungen vor dem Hintergrund volkswirtschaftlicher Theorieansätze einzuordnen. Die Studenten und Studentinnen werden befähigt, einfache volkswirtschaftliche Modelle zu interpretieren, eigene Stellungnahmen zu aktuellen volkswirtschaftlichen Themen zu verfassen und interpretieren. Des weiteren sind die Studierenden in der Lage, selbständige Web-Recherchen zu volkswirtschaftlichen Fragestellungen durchzuführen, die wichtigsten Termini in englischer Sprache zu formulieren und Präsentationen in Zusammenarbeit mit Mitstudierenden zu erarbeiten.

Teil 2 des Moduls konzentriert sich auf die Betriebe und Unternehmen als Wirtschaftssubjekte und soll in den betrieblichen Leistungserstellungs- und -verwertungsprozess sowie Managementsysteme und Organisationsformen einführen.

Dadurch werden die Studierenden befähigt, wirtschaftswissenschaftliche Grundbegriffe zu erklären und bedeutungsrichtig einzusetzen, betriebliche Abläufe zu verstehen und im Ansatz zu beurteilen, ausgewählte Modelle und strategische Konzepte auf konkrete Fälle anzuwenden und deren Ergebnisse zu interpretieren sowie einfache Kennzahlen mittels vorgegebenem Zahlenmaterial zu berechnen. Weiters können die Studierenden die Standpunkte, Interessen und Werthaltungen erkennen, die wirtschaftlichen Entscheidungen zu Grunde liegen und die Wechselbeziehungen zwischen dem Unternehmen und seinem technologischen, wirtschaftlichen, ökologischen, kulturellen und sozialen Umfeld darlegen. Die Studierenden sind darüber hinaus in der Lage, unternehmensbereichübergreifende Probleme zu identifizieren und analysieren sowie Lösungsvorschläge zu erarbeiten. Dabei werden die StudentInnen durch eigene Web-Recherchen unterstützt.

Literaturempfehlungen:

Günter Wöhe & Ulrich Döring
Einführung in die allgemeine Betriebswirtschaftslehre, 24. Auflage 2010,
Vahlen Verlag


Ulrich Baßeler & Jürgen Heinrich & Burkhard Utecht
Grundlagen und Probleme der Volkswirtschaft, 19. Auflage 2010,
Schäffer-Poeschel


N. Gregory Mankiw & Mark P. Taylor
Grundzüge der Volkswirtschaftslehre 5. Auflage 2012,
Schäffer-Poeschel


Helmut Wagner
Makroökonomie,
2003


Vahlen Alfred Endres & Jörn Martiensen
Mikroökonomik: Eine integrierte Darstellung traditioneller
und moderner Konzepte in Theorie und Praxis, 2007,
Kohlhammer


Jean-Paul Thommen & Ann-Kristin Achleitner
Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Umfassende Einführung
aus managementorientierter Sicht, 7. Auflage, 2012,
Springer Fachmedien, Gabler Verlag.


Gerry Johnson & und Kevan Scholes & Richard Whittington
Strategisches Management – eine Einführung, 9. Auflage 2011,
Pearson Education Deutschland GmbH
« Letzte Änderung: März 30, 2015, 06:05:10 Nachmittag von ASAS »

Offline ASAS

  • Administrator
  • Member
  • *****
  • Beiträge: 70
  • Karma: +0/-0
Fragen?
« Antwort #1 am: März 30, 2015, 06:06:10 Nachmittag »
Bei Fragen zum Modul bitten wir Sie, die StudyGroup der jeweiligen Spezialisierung/Vertiefung bzw. bei Basismodulen die allgemeine MBA StudyGroup aufzurufen und Ihre Fragen dort zu veröffentlichen:

WEiTERFÜHRENDE LiNKS:

MBA StudyGroup - Studierende helfen Studierenden!

MBA Vertiefungen anzeigen