Autor Thema: "Wissenschaftlich Arbeiten" - Rechtsfrage  (Gelesen 562 mal)

Offline Sywal

  • Mitglied
  • Member
  • **
  • Beiträge: 6
  • Karma: +0/-0
"Wissenschaftlich Arbeiten" - Rechtsfrage
« am: November 07, 2018, 10:16:47 Vormittag »
Guten Morgen!

Ich bin gerade mit meiner ersten Seminararbeit beschäftigt und verzweifle grade an einer Aufgabenstellung...nämlich der Rechtsfrage!
Diese Aufgabe umfasst ganze 15 (!!) Punkte von den erreichbaren 50 und scheint deshalb auch besonders wichtig zu sein. Gerade hier finde ich es aber besonders schwierig auf einen angemessen langen Text zu kommen....kann mir jemand sagen, wie lange ich ungefähr über den Gesetzestext schreiben soll? Man kann über ein Gesetz im Grunde Bücher schreiben....oder auch nur wenige Zeilen.

Ist irgendetwas besonders beachtenswert dabei, eine juristische Abhandlung zu schreiben? Besondere Stolpersteine?

DANKE!!

Offline Alfons

  • Mitglied
  • Member
  • **
  • Beiträge: 18
  • Karma: +0/-0
Re: "Wissenschaftlich Arbeiten" - Rechtsfrage
« Antwort #1 am: Februar 04, 2019, 10:12:45 Nachmittag »
Erst jetzt habe ich deine Frage gelesen, ich hoffe, du hast es geschafft, fand es gut lösbar.

Was studierst du genau?

lg. Alfons

Offline Sywal

  • Mitglied
  • Member
  • **
  • Beiträge: 6
  • Karma: +0/-0
Re: "Wissenschaftlich Arbeiten" - Rechtsfrage
« Antwort #2 am: März 04, 2019, 06:25:00 Nachmittag »
Lieber Alfons!

Danke der Nachfrage...ich habe es dann geschafft, habe mir wohl zuviel Sorgen gemacht.  :o
Ich studiere "Gesundheitsmanagement" und das war meine erste Seminararbeit...beim nächsten
Mal versuche ich, weniger verzweifelt zu sein, versprochen... ;D

Obwohl: jetzt lerne ich gerade für die Klausur in IKT und bin schon wieder genauso fertig wie bei der Arbeit...also, vielleicht hab ich einfach ein schlechtes Nervenkostüm?  :P

Hast Du IKT schon gemacht und kannst meine Panik lindern?

LG Sybille

Offline HMH76

  • Mitglied
  • Member
  • *
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
Re: "Wissenschaftlich Arbeiten" - Rechtsfrage
« Antwort #3 am: März 07, 2019, 08:45:05 Nachmittag »
Hallo Sybille,

habe deine Anfrage im Forum gelesen, ich selbst stehe bald vor meiner
eigenen ersten Seminararbeit in Wirtschaftsrecht.
Kannst du mir Tipps geben, wie ich mich gut darauf vorbereiten kann...

Danke und LG
Helmut

Offline Sywal

  • Mitglied
  • Member
  • **
  • Beiträge: 6
  • Karma: +0/-0
Re: "Wissenschaftlich Arbeiten" - Rechtsfrage
« Antwort #4 am: März 13, 2019, 05:30:04 Nachmittag »
Hallo Helmut!

Wirtschaftsrecht steht mir noch bevor, also da kann ich nix dazu sagen.

Ich habe zum Schreiben einer Seminararbeit eigentlich nur den Tipp, Zeitfenster
zu nutzen, die mehrere Stunden andauern. Für mich hat es nichts gebracht,
eine Stunde hier und eine Stunde da zu schreiben, sondern mindestens den ganzen
Vormittag/Nachmittag dafür frei zu halten.
Man muss dann doch immer wieder zwischendurch viel nachlesen/recherchieren/zitieren,
wenn man das oft unterbrechen muss, wird man aus den komplexen Fragen immer wieder
raus gerissen.
Ein gut funktionierender PC und eine gut sortierte Bibliothek in der Nähe...mehr braucht es
dann wohl nicht!
Schreib mir dann, wie es gelaufen ist...ich würde eventuell als nächstes Wirtschaftsrecht in
Erwägung ziehen, wenn  ich jetzt hoffentlich bald IKT geschafft haben werde (Prüfung nächste
Woche).

LG Sybille