Autor Thema: Vom Meister zur Master - gelungene Auftaktveranstaltung in Landshut  (Gelesen 325 mal)

Offline ASAS

  • Administrator
  • Member
  • *****
  • Beiträge: 76
  • Karma: +0/-0
Vom Meister zur Master - gelungene Auftaktveranstaltung in Landshut
« am: September 17, 2016, 01:30:40 Vormittag »
Vom Meister zur Master - gelungene Auftaktveranstaltung in Landshut

Meister und Betriebswirte setzen ihre Aus- und Weiterbildung akademisch fort.  Am 10. September hatten Interessenten und bereits Studierenden vor Ort die Gelegenheit sich über die Details der Ausbildung zu informieren und auch ein Seminar zum Thema wissenschaftliches Arbeiten zu absolvieren. Präsentiert wurde das einzigartige Angebot MBA Unternehmensführung + Präsenzwoche mit Schwerpunkt Fleischwirtschaft an der 1. Bayerische Fleischerschule Landshut als maßgeschneidertes Konzept für die erfolgreiche Weiterbildung von Personen, die ein Unternehmen führen oder ihr eigenes Unternehmen gründen möchtensich betriebswirtschaftlich weiterbilden möchtenberufsbegleitend einen akademischen Abschluss anstrebenInteresse an einer wissenschaftlich fundierten Ausbildung haben, mit dem Ziel, für höherwertige Führungspositionen die notwendigen fachlichen Qualifikationen zu erwerben               Mit der Meisterprüfung ist der Einstieg in den MBA-Lehrgang möglich (Vom Meister zur Master). Geprüfte Betriebswirte (HwO) der 1. BFS sparen sich bis zu 30 ECTS im MBA-Lehrgang. Ihre Vorausbildung wird hier angerechnet und verkürzt das MBA-Studium auf ein Jahr. Den erfolgreichen Absolventen/innen des MBA Programms wird von der Fachhochschule Burgenland der akademische Grad „Master of Business Administration" abgekürzt „MBA" in der Vertiefung „Unternehmensführung” verliehen.  Zusätzlich erhalten Sie von der 1.BFS nach Belegung der Präsenzwoche ein Schulzertifikat. Mehr dazu: http://www.fleischerschule-landshut.de/kursprogramm/master/

Source: Vom Meister zur Master - gelungene Auftaktveranstaltung in Landshut