Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10
21
StudyGroup / Re: VWL Lerngruppe
« Letzter Beitrag von bmenzel am Oktober 31, 2017, 12:00:58 Nachmittag »
Hi Marlene,

komme leider nicht aus der Gegend, lerne aber gerade auch Ökonomie und tu mich nicht ganz so leicht mit den Formeln. Wie geht es dir da ?

22
StudyGroup / PDF Skript
« Letzter Beitrag von con_rj am Oktober 26, 2017, 11:14:30 Vormittag »
FYI: Im PDF Skript fehlt Einheit 8 (Wissenschaftliche Betriebsführung nach Frederick Taylor)
23
StudyGroup / Unterstützendes Material
« Letzter Beitrag von con_rj am Oktober 24, 2017, 06:31:03 Vormittag »
Für einen guten Gesamtüberblick zu diesem Thema kann ich auch folgende Playlist von Prof. Mark Opresnik empfehlen:
https://www.youtube.com/watch?v=svJuMRBPzQY&list=PLj6b2AKsdkaA-Akkwdbnhe_5X2flsOlOa

Rundet das Thema gut ab. Besonders werden auch die 4 P´s sehr gut und ausführlich behandelt.

24
Allgemeine Information & FAQ / SecurExam
« Letzter Beitrag von Renate Stieger am Oktober 17, 2017, 11:28:23 Vormittag »
SecurExam ermöglicht computerbasierende, videoüberwachte Prüfungen von zu Hause aus.

Die Studierenden ersparen sich bei Klausuren (Online Prüfungen) die Anreise in die Prüfungszentren Wels (ASAS) oder Eisenstadt (AIM).

Mit einer spezielle Software (Remote Proctor NOW) wird während der Prüfung einen Videoaufzeichnung gemacht (Student/Studentin; Bildschirm, ..). Die Aufzeichnung wird dann technisch und durch geschulte Mitarbeiter überprüft und auch archiviert.   

Der Student/die Studentin benötigt dazu eine ausreichend starke Datenverbindung, eine Webcam und ein Mikrofon.

Die Kosten für den SecurExam-Dienst betragen Euro 300,--

Video: http://embed.wistia.com/deliveries/b68761ff73dc35361a7570ff7d76938dd225ca2b/file.mp4
25
Masterarbeit / Gliederung
« Letzter Beitrag von FAndreas84 am Oktober 16, 2017, 08:42:39 Nachmittag »
Hallo zusammen,

wenn in einer Masterarbeit, im Grundlagen und Definitionen Teil (voraussichtlich Kapitel 2), der Forschungsstand (State oft he Art) beschrieben wird. Gehören an dieser Stelle auch schon Schlussfolgerungen die sich aus dem bereits bestehenden Forschungsstand ergeben? Wenn die eigentliche Antwort der Forschungsfrage durch eine eigene Studie erbracht werden soll, es allerdings in der Literatur schon einige Aussagen und Studienergebnisse gibt die für die Beantwortung relevant sind. Oder kommen die Schlussfolgerungen erst in den Hauptteil?

Wenn bei einer Masterarbeit zwei Forschungsfragen beantwortet werden sollen, z.B. Frage 1 Mitarbeiterbindung und Frage 2 Mitarbeiterrekrutierung, und eine Sache z.B. das Employer Branding zu beiden Fragen bzw. Lösungswegen gehört. Sollte dann das Employer Branding zur jeder Frage separat behandelt werden oder das als Employer Branding als eigener Punkt und da auf beide Fragen eingegangen werden?


Schon im Voraus vielen Dank.
26
StudyGroup / Wie schaut eine Prüfung im "Strategischen Management" aus?
« Letzter Beitrag von Alfons am Oktober 16, 2017, 07:42:07 Vormittag »
Hat diese schon jemand von euch gemacht?

Welche Bücher sind zu empfehlen?

Danke
27
StudyGroup / Wirtschaftsrecht oder Rechtliche Grundlagen dt. Recht?
« Letzter Beitrag von Renate Stieger am Oktober 13, 2017, 11:07:17 Vormittag »
Dt. Studierende können hier dem österreichischen Recht im Modul Wirtschaftsrecht ausweichen, in dem sie sich für das Modul rechtliche Grundlagen dt. Recht entscheiden.

28
StudyGroup / Re: korrektes Zitieren
« Letzter Beitrag von Renate Stieger am Oktober 13, 2017, 11:01:18 Vormittag »
29
StudyGroup / VWL Lerngruppe
« Letzter Beitrag von Marlene am Oktober 11, 2017, 09:26:06 Vormittag »
Hallo liebe MitstudentInnen,
lernt ihr auch gerade für Grundzüge der Ökonomie? Suche StudentInnen, die im Raum Wien-Umgebung wohnen und Interesse an einer Lerngruppe haben - konkret ginge es um VWL (wie ich so im Forum gelesen habe bin ich ja nicht die einzige, die sich mit dem Stoff ein wenig plagt).
LG Marlene
30
Studium / Argumentieren, wie argumentiere ich richtig?
« Letzter Beitrag von ASAS am Oktober 10, 2017, 09:42:10 Vormittag »
<a href="http://www.youtube.com/watch?v=ME2CLqqeApY" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=ME2CLqqeApY</a>

Beim wissenschaftlichen Schreiben ist es von großer Wichtigkeit, dass nicht einfach Behauptungen aufgestellt werden, sondern diese Behauptungen durch Argumente gestützt werden.

Ein Argument besteht aus Prämissen und einer Konklusion. Sowohl die Voraussetzungen, als auch die Konklusion eines Argumentes sind Sätze, die wahr oder falsch sein können: ist eine, (oder sind beide) Voraussetzungen falsch oder wurde falsch geschlussfolgert, ist das ganze Argument falsch.

Argumente haben die Grundform eines „Wenn-Dann-Satzes“.

Wenn man so argumentiert geht man meistens davon aus, dass a) dass die Voraussetzungen wahr sind, b) dass die Konklusion wahr sein muss, wenn die Voraussetzung wahr sind (das heißt also, dass die Konklusion aus den Prämissen logisch folgt).

Weil die Voraussetzungen aber sichtbar sind, kann man die Argumentation nachvollziehen und die Voraussetzungen selbst noch einmal näher betrachten. Denn durch das Offenlegen von Vorannahmen ergeben sich oft eine Menge Folgefragen.
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10